bei unreiner Haut & Haut ab 50+
und für nachhaltige Gewichtsreduktion

Verstopfte Poren sowie Mitesser, Papeln, Pusteln, Unter­la­ge­rungen, entzünd­liche Stellen… das alles macht uns unglücklich und es knabbert sehr oft an unserem Selbst­wert­gefühl. Akne sind Blockaden innerer Organe. Blockiert sind vor allem dann die Leber und der Dickdarm. Irgendwie machen die keinen guten Job mehr. Und das hat seine Gründe.

Nimm Deinen Körper ernst. Denn wenn Du Pickel siehst, ist etwas mit Deinem Organismus nicht in Ordnung. Die chine­sische Medizin beschäftigt sich schon seit Jahren mit der Entschlüs­selung der Signale.

Das Gesicht ist nicht nur der Spiegel der Seele, sondern auch das Fenster zur Gesundheit. Alle inneren Organe zeichnen sich im Gesicht ab.

Schaue, wie die Unrein­heiten in Deinem Gesicht verteilt sind. Das kann Dir eine Menge über Deine Gewohn­heiten und Deinen Lifestyle verraten.

Oberer Stirn­be­reich. Dort zeichnet sich die Blase und Verdauung ab. Hast Du hier vermehrt Unrein­heiten, ist womöglich eine ungesunde Ernährung ein Haupt­grund. Verzichte auf Fastfood, Weißmehl, Zucker. Und führe Antioxi­dantien und Ballast­stoffe zu Dir. Eine Darmrei­nigung macht immer Sinn und vor allem, ausrei­chend Wasser zu trinken. Stilles Wasser bevorzugt.

Unterer Stirn­be­reich ist nach der chine­si­schen Medizin mit dem Geist und dem Herzen verbunden. Stress, unregel­mä­ßiger Schlaf und Depres­sionen verur­sachen eine schlechte Blutzir­ku­lation. Regel­mä­ßiges Schlafen und das Meditieren unter­stützen Körper, Geist und Seele.

Zwischen den Augen­brauen zeichnet sich die Leber ab. Vermeide unbedingt fettige Lebens­mittel, Alkohol. Mache statt­dessen lieber mehr Sport und regene­riere mit ausrei­chend Schlaf.

Ohren – Nieren­funktion. Wenn einige Unrein­heiten sich dort zeigen, weist das auf eine gestörte Nieren­funktion hin. Mangelnde Flüssigkeit, zu viel Salz und Koffein sind oftmals die Gründe für Unrein­heiten hinter, am und in den Ohren. Achte darauf, viel Wasser zu trinken und auf eine gesunde Ernährung, die in diesem Buch empfohlen wird.

Nase – kennzeichnet die Bauch­spei­chel­drüse. Vielleicht isst Du zu scharf oder zu salzig, oder jedoch sehr zuckerreich.

Obere Wangen­be­reich – Lunge. Zeigen sich viele Unrein­heiten an dieser Stelle, ist das ein Hinweis darauf, dass die Lunge Schwerst­arbeit leisten muss. Vielleicht bist Du dann umgeben von stickiger, schmut­ziger, schlechter Luft oder hast einen erhöhten Nikotin­genuss. Vielleicht sind Deine Atemwege blockiert. Verbringe dann mehr Zeit an der frischen Luft.

Mundbe­reich. Hier spiegelt sich der Magen. Unrein­heiten an dieser Stelle, hier liegt der Grund dafür bei einer falschen Ernährung oder die aufge­nommene Nahrung kann nicht optimal verar­beitet werden.

Kinn. Esspiegelt Deinen Hormon­spiegel. Kann am Zyklus und an Deinem Stress liegen. Trinke viel stilles Wasser und baue öfter viel dunkles Blatt­gemüse in Deinen Speiseplan ein. Denn in dunklem Blatt­gemüse sind sehr viel Kalium, Natrium, Schwefel enthalten. Wirkt sehr stark entgiftend.

Oberlippe – Dünndarm. Überlege, was Du in Deinen Magen reinlässt. Was tut gut und was nicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner